Inhalte der Theorie und Praxis

Aktuelle Themen der Kinder Feuerwehr

können Sie unter der Rubrik Dienstplan entnehmen.

Hier ein Beispiel für eine Unterrichtseinheit:

 

11.01.14   Thema: Fahrzeugkunde

 

Ab  14.00 Uhr:

  • Kinder kommen an, ziehen Jacken aus und setzen sich an den Tisch.

Ca. 14.00 Uhr- 14.30 Uhr:

  • Die Unterrichtseinheit beginnt. Leitende Betreuerin kündigt das heutige Thema an und fragt, was sich die Kinder darunter vorstellen.

  • Betreuerin liest eine Geschichte zur Einleitung des Themas vor.

  • Kinder geben die Geschichte in eigenen Worten wieder,

    damit sie sie sich besser einprägen.

  • Danach bearbeiten die Kinder ein Arbeitsblatt. Aufgabe ist, unter den abgebildeten Objekten die richtigen auszusuchen und sie auszumalen.

  • Wenn die Aufgabe von allen Kindern erledigt wurde, wird gemeinsam besprochen wofür man die Objekte benötigt

    und eventuell Unklarheiten klären.

  • Pause, in der die Kinder verschnaufen können

Ca. 14.30 Uhr- 15.30 Uhr:

  • Nach der Pause gehen alle zusammen ins Gerätehaus zum Auto.
    Jedes Kind darf sich einen bekannten Gegenstand suchen, es benennen und erklären wofür man es benutzt.

  • Wichtige Gegenstände im Auto, die von den Kindern nicht benannt wurden, werden von den Betreuern gezeigt und erklärt.

  • Pause: Die Kinder können in der etwas längeren Pause etwas essen (Eltern spendieren meistens Kuchen, Muffins etc. zur Stärkung).

  • Nun wird ein Stuhlkreis gestellt, ein Spiel wird gespielt.

    „Ich packe meinen Koffer mit Feuerwehrgegenständen“.
    Bei diesem Spiel prägen sich die Kinder den Inhalt spielerisch ein.

15.30 Uhr- 16.00 Uhr:

  • Die Freispielzeit beginnt. Kinder dürfen je nach Bedarf und Wetter auf dem gegenüberliegendem Spielplatz oder Tischspiele spielen

 

 

Aktuelle Termine Eventguide